Faltenunter­spritzung mit Ellansé

Kompetenzzentrum für Prävention und ästhetisch-kosmetische Medizin

Eine Spritze hilft gegen Kollagenmangel

Jahr für Jahr kann man uns das Alter immer deutlicher vom Gesicht ablesen. Die entscheidenden Veränderungen passieren dabei in der Haut. Was sie zusammenhält, ist das Bindegewebe. In jungen Jahren sorgt Kollagen für eine feste und stabile Hautstruktur. Mit zunehmendem Alter sinkt jedoch die Zahl der Kollagenfasern. Die sichtbare Folge: Der Wasser- und Fettgehalt der Haut nimmt ab, die Haut und das Fettgewebe darunter werden dünner.

Schon ab dem 20. Lebensjahr produziert das Bindegewebe immer weniger Kollagen. Erste Falten im Gesicht zeigen uns, dass die Haut altert.

Faltenunterspritzung mit Ellansé in Hamburg

Ellansé - ein Filler zur Stimulation der Kollagenproduktion

Diesem altersbedingten Kollagenmangel wirkt ein neuartiges Produkt entgegen - der Volumen-Filler Ellansé. Unter die Haut unserer Patienten injiziert entfaltet Ellansé seine Zweifachwirkung: Sofort nach der Behandlung erhält man ein spürbar weicheres und volleres Hautbild. Der Grund ist die optimal abgestimmte Elastizität des enthaltenen Gels.

Doch die eigentliche Besonderheit der Faltenunterspritzung mit diesem Filler ist seine nachhaltige Wirkung: Ein klinisch erprobter Biostimulator regt die Kollagenproduktion in der Haut an. Die volle Wirkung spürt der Patient nach 4 Monaten. Das Endergebnis ist eine natürlich schöne, frische Haut - und ein jugendliches Aussehen, das je nach Behandlungsart mehrere Jahre anhält.

Faltenunterspritzung mit Ellansé bei Firstmedica

Wo wenden wir den Filler Ellansé an?

  • als Alternative zur Hyaluronsäure, aufgrund der besseren Haltbarkeit,
  • bei der Korrektur feiner, mittlerer und tiefer Falten,
  • bei der Volumenauffüllung, Konturierung und Formung in den Bereichen Gesicht, Hals, Dekolleté und Händen,
  • bei der Auffüllung von Hohlwangen,
  • zur Hautstraffung schlaffer, faltiger Haut
  • und zur Hautstraffung am Körper, z.B. nach einer Gewichtsreduktion.

Geringe Risiken in der Anwendung mit Ellansé:

  • Ellansé wird in einem minimalinvasiven Verfahren subdermal injiziert.
  • Der Filler ist klinisch und vorklinisch getestet, hat einen hohen Sicherheitsstandard und eine optimale Biokompatibilität.
  • Die Inhaltsstoffe sind 100% bioresorbierbar: Alle Bestandteile werden hydrolytisch und enzymatisch abgebaut bzw. ausgeschieden.

Die Dauer der Wirkung lässt sich sehr genau kontrollieren, denn mit Ellansé steht uns eine ganze Produktfamilie zur Verfügung. Ob Ellansé S, Ellansé M, Ellansé L, Ellansé E, Ellansé S Hands oder Ellansé M Hands - die Wirkung ist identisch, der Stimulationseffekt variiert jedoch von 1 bis 4 Jahren.

Ein Beratungstermin lohnt sich.

Jetzt einen Termin sichern!

Faltenunterspritzung mit Ellansé - alle Fakten auf einen Blick

Warum Ellansé?

Sie können die lang anhaltende Wirkung genießen, ohne die Behandlung alle 6 bis 9 Monate wiederholen zu müssen. Neben der Anwendung im Gesicht bietet Ellansé nun auch eine weitere Behandlungsoption speziell für die Hände.

Ellansé Hands wurde speziell dafür entwickelt, altersbedingte Veränderungen an den Händen auszugleichen und das Erscheinungsbild der Hände zu verbessern, damit nicht nur Ihr Gesicht, sondern auch Ihre Hände jugendlich frisch aussehen.

Muss vor der Anwendung von Ellansé ein Hauttest durchgeführt werden?

Nein. Ellansé ist vollständig bio-technologisch hergestellt und kann daher ohne vorherige Tests sofort eingesetzt werden.

Wie fühlt sich die Behandlung an?

Ellansé basiert auf einer einzigartigen, weichen und geschmeidigen Gelformulierung und wird mithilfe einer feinen Nadel injiziert. Es ist möglich, dass Sie bei der Injektion einen leichten Schmerz empfinden. Zur Schmerzreduzierung kann Ellansé bei Bedarf zusammen mit einer Lokalbetäubung oder mit Lachgas eingesetzt werden. Das Auftragen einer Anästhesiesalbe reduziert die Schmerzempfindung enorm. Die Anwendung einer solchen Salbe ist Standard in unserer Praxis.

Wie lange dauert eine Behandlung?

Normalerweise dauert die Behandlung nicht länger als 1/2 Stunde. Die genaue Zeit ist jedoch von der Art der Behandlung(en) abhängig.

Wann sind sichtbare Ergebnisse zu erwarten?

Die Ergebnisse sind sofort nach der Behandlung sichtbar und verstärken sich in den nächsten 4 Monaten.

Wie lange halten die Ergebnisse an?

Je nachdem welches Produkt Sie aus der Ellansé-Familie wählen, kann die Wirkung von 1 bis 4 Jahren anhalten.

Was sollte ich nach der Behandlung beachten?

Wir empfehlen, in den ersten 48 Stunden nach der Behandlung heiße Bäder und starke körperliche Anstrengung zu meiden. Sie sollten in der ersten Woche nach der Behandlung die Haut weder übermäßiger Sonneneinstrahlung noch künstlichem UV-Licht aussetzen. Eine Kühlung der Haut vor und nach der Behandlung reduziert das Risiko von blauen Flecken und Schwellungen.

Können Nebenwirkungen auftreten?

Es können injektionsbedingte Nebenwirkungen wie Schwellungen, Rötungen und Blutergüsse auftreten. Die meisten Symptome klingen jedoch innerhalb von 1-2 Tagen wieder ab.