Die Kleresca® Methode

Eine Innovation auf dem Gebiet der Dermatologie ist die neuartige Kleresca® Methode. Diese biophotonische Plattform bietet nicht-invasive medizinische und ästhetische Behandlungen, die mithilfe von Fluoreszenzlicht die hauteigenen biologischen Prozesse und Reparaturmechanismen stimulieren. Die Kleresca® Anwendungen reduzieren Entzündungen, steigern den Kollagenaufbau und normalisieren die zelluläre Aktivität. Dabei haben sie sich als äußerst wirksam und sicher erwiesen. In der Wissenschaft ist dieser Prozess als Photobiomodulation bekannt.

Revolutionär gegen Akne und zur Hautverjüngung

Kleresca® ist eine neue Behandlungsmethode mit den Indikationsfeldern Akne und Hautverjüngung. Hierbei wird ein Gel auf die Haut des Patienten appliziert und dieses neun Minuten durch eine hochintensive LED-Lampe belichtet. Basis dieser neuen Technologie ist die Biophotonic. Darunter ist das Zusammenwirken einer sich im Gel befindlichen lichtkonvertierenden Substanz in Verbindung mit den speziell darauf ausgerichteten Wellenlängen der Lampe zu verstehen. Auf diese Weise vergrößert das Licht sein ursprüngliches Spektrum und ist energetisch in der Lage bis in die Dermis hinein vorzudringen. 

Kleresca® kann daher als eine alternative, nicht-invasive und sanfte Behandlungsmethode verstanden werden. Das bei Kleresca® verwendete Licht enthält kein UV-Licht. 

Wie funktioniert Kleresca®?

Das biophotonische System von Kleresca® besteht aus einer patentierten Kleresca® Multi-LED-Lampe mit speziellen vorprogrammierten Wellenlängeneinstellungen und einem speziell formulierten lichtkonvertierenden Gel.

Chromophoren im Gel wandeln Lichtwellen aus der Lampe in dynamische, pulsierende Fluoreszenzenergie um, die die hauteigenen Reparaturmechanismen stimuliert.

1

Kleresca® Skin Rejuvenation

Kleresca® Skin Rejuvenation ist ein neues Behandlungskonzept um das Gesamterscheinungsbild der Haut zu verbessern. Feine Fältchen können abgemildert, die Porengröße verfeinert und der Teint sowie die Beschaffenheit der Haut verbessert werden. Durch die Bildung von Kollagen kann zudem mit einer Reduktion von (Akne-)Narben gerechnet werden. 

Anstelle der Behandlung singulärer Fältchen steht bei einem Kleresca® Skin Rejuvenation Treatment vielmehr die Erzielung eines ganzheitlich schöneren und frischeren Hautbildes im Vordergrund. Dies geschieht durch die Stimulation strukturbildender Komponenten in der Haut. Kleresca® Skin Rejuvenation ist über einen Zeitraum von 4 Wochen 1 x wöchentlich anzuwenden. 

INSPIRIERT DURCH DIE PHOTOSYNTHESE
ERZEUGUNG VON FLUORESZENZ, DIE DIE ZELLULÄRE EBENE ERREICHT
BIS ZU 400 % MEHR KOLLAGEN
1
1

Wirkung von Kleresca®

  • Anregung der Kollagenproduktion
  • Reduktion der Porengröße
  • Abmilderung feiner Fältchen
  • Reduktion der Anzeichen von Narben

Ihre Haut wird gereinigt und das Kleresca®-Gel wird auf das Gesicht aufgetragen. Dabei können Sie ein leichtes Prickeln verspüren.

Das Gel wird unter Einsatz der Multi-LED-Lampe lichtaktiviert. Zwar können Sie ein leichtes Wärmegefühl auf Ihrer Haut verspüren, die meisten Menschen empfinden die Behandlung jedoch als sehr angenehm und wohltuend.

Nach neunminutigem Einwirken unter der Lampe wird das Gel entfernt. Ihre Haut kann leicht gerötet sein, doch dies ist selten und hält nur kurz an.

Informationen rund um die Behandlung

Für Ihr Kleresca® Skin Rejuvenation Treatment sollten Sie ungefähr 30 Minuten einplanen. In der Regel sind Sie sofort wieder gesellschaftsfähig. Lediglich eine leichte Rötung oder leichte Verdunklung von Pigmenten kann sich vorübergehend einstellen. Diese Nebenwirkungen klingen bereits nach Stunden oder wenigen Tagen ab.

Auf intensive Sonneneinstrahlung sollte während des gesamten Behandlungsturnus verzichtet werden und die Haut sollte idealerweise mit einer feuchtigkeitsspendenden Creme mit hohem Lichtschutzfaktor gepflegt werden. 

Wir laden Sie herzlich zu einem Beratungsgespräch ein. Vereinbaren Sie dafür noch heute einen Termin.

 

Preise erfahren